European Sufficiency Policy Database

Energiesuffizienz-Politikdatenbank

In unserer Energiesuffizienz-Politikdatenbank stellen wir eine Vielzahl an Suffizienzpolitiken aus diversen Quellen für alle Sektoren zusammen und kategorisieren diese. Damit richten wir uns an Gestalter:innen aus Politik, Verwaltungen und der Zivilgesellschaft, die Suffizienzpolitik planen und umsetzen, sowie an Wissenschaftler:innen, die Klimaschutzpfade modellieren.
Die Sufficiency Policy Database soll noch weiter wachsen. Daher freuen wir uns über Anmerkungen und Ergänzungen sowie Umsetzungsbeispiele für hier aufgeführte Instrumente an info[at]energysufficiency[Punkt]de.

Hinweise zur Benutzung der Datenbank

Benutzung: Ein Einführungsvideo zur Funktionsweise der Datenbank können Sie hier ansehen.

Sortieren: Durch Klick auf die meisten der Spaltenüberschriften lässt sich die Tabelle nach der jeweiligen Spalte sortieren. Ein zweiter Klick sortiert in umgekehrter Reihenfolge.

Filtern: Unter der Überschrift findet sich jeweils eine Möglichkeit, die Tabelle nach dieser Spalte zu filtern – je nach Spalteninhalt über ein Checkbox-Dialogfenster (Mehrfachauswahl möglich), das sich durch Klick auf den Button „Filter“ öffnet, oder über ein Text- bzw. Suchfeld („Suchen“).

  • Einen Überblick über die Struktur der Datenbank finden Sie auf dieser Unterseite
  • Mehrere Filter können kombiniert werden. Dies kann dazu führen, dass keine Einträge mehr angezeigt werden
  • Über der Tabelle befindet sich rechts ein Suchfeld, mit dem alle Spalten gleichzeitig nach einem Begriff durchsucht und gefiltert werden können
  • Mit dem Button „Filter löschen“ (rechts oberhalb der Tabelle) können alle Filter zurückgesetzt werden.

Sektorabkürzungen: Die Abkürzungen für die einzelnen Sektoren, die auch in der Spalte Ziel / Politische Strategie zu finden sind, lauten: Gebäude – G, Industrie / Produktion – I, Landwirtschaft / Ernährung – E, Sektorübergreifend – S, Verkehr – V, Verkehr: Güterverkehr – V-Gü. So lassen sich die Ziele auf einen Blick den Sektoren zuordnen.

Beschreibungen zu den Politikinstrumenten: Fährt man mit der Maus über ein Politikinstrument, wird ein kleines Fenster mit dem Beschreibungstext zum jeweiligen Instrument und der Quellenangabe als anklickbarer Link angezeigt. Die Referenzen beziehen sich nur auf das politische Instrument sowie die jeweilige Beschreibung.

Für alle Zellen, die eine blaue Schrift haben, gibt es zusätzliche Informationen. Wenn Sie mit dem Mauszeiger über die blaue Schrift fahren, erscheint ein Mouse-over-Fenster. Wenn Sie darauf klicken, werden Sie zu einer Unterseite mit zusätzlichen Informationen wie Umsetzungsbeispielen oder Quantifizierungen der Maßnahmen weitergeleitet.

Time -> Impact: Die Spalte Time -> Impact gibt eine grobe Abschätzung der Zeitspanne von der Implementierung bis zum Wirksamwerden des Instruments an. In der Download-Version der Datenbank befindet sich zudem eine weitere Spalte (Time -> Implementation), die eine grobe Schätzung des Zeithorizonts bis zur Implementierung eines Instruments enthält. Dazu wurde angenommen, dass die politische Einigung keine erhebliche Zeitverzögerung darstellt, da die Dringlichkeit der Maßnahme erkannt wurde. Die Angaben entsprechen ungefähr den folgenden Zeitskalen:
> short: weniger als 1 Jahr
> medium: weniger als 5 Jahre (aber mehr als 1 Jahr)
> longterm: mehr als 5 Jahre

Download der Datenbank: Eine für den Export als Excel- oder CSV-Datei geeignete Version der Datenbank finden Sie, wenn Sie auf den entsprechenden Button über der Tabelle klicken.

Bei Fragen oder Problemen bezüglich der Datenbank wenden Sie sich bitte an info [at] energysufficiency [Punkt] de

Lizenz: Creative Commons Attribution 4.0 International (CC BY 4.0).
Zitiervorschlag: Zell-Ziegler, C., Best, B., Thema, J., Wiese, F., Vogel, B., Cordroch, L. (2024). European Sufficiency Policy Database [Data set]. Energy Sufficiency Research Group. https://energysufficiency.de/policy-database/

Visualisierung der Datenbankeinträge


Anzahl der politischen Instrumente nach Sektoren


Anzahl der politischen Instrumente nach Instrumententyp


Anzahl der politischen Instrumente nach Sektor und Suffizienztyp


Anzahl der politischen Instrumente nach Sektor und Instrumententyp

Anregungen und Feedback zur Policy Database

Wir betrachten die Sufficiency Policy Database als eine Instrumentensammlung, die im Laufe der Zeit ergänzt und erweitert werden soll. Wir freuen uns daher über Anregungen und Ergänzungen, sei es für konkrete Politikmaßnahmen, mit Blick auf die in der Datenbank enthaltenen Informationen oder auch im Bezug auf die Funktionalität der Datenbank.

Kontaktieren Sie uns gern unter info [at] energysufficiency [Punkt] de.

Paper zur Policy Database

Best, B., Thema, J., Zell-Ziegler, C., Wiese, F., Barth, J., Breidenbach, S., Nascimento, L., & Wilke, H. (2022). Building a database for energy sufficiency policies [version 2; peer review: 2 approved]. F1000Research, 11(229).

https://doi.org/10.12688/f1000research.108822.2

blank

(Vorläufige) Übersicht über alle Referenzen

* Informationen zur Download-Version

Die Download-Version der Datenbank enthält gegenüber dieser für die Ansicht im Browser optimierten Version folgende zusätzliche Spalten:

  • Policy Instrument Description: Der Text dieser Spalte entspricht dem Text der hier als Hover-Tooltipp über der Spalte Policy Instrument angezeigt wird.
  • Time -> Implementation: Zusätzlich zum Zeithorizont bis zum Eintreten des Effekts (Time -> Impact) wird hier eine Schätzung des Zeithorizonts bis zur Implementierung einer Maßnahme angegeben.
  • Intro by und Intro date: Diese beiden Spalten verweisen darauf, wer diese Politikmaßnahme wann der Datenbank hinzugefügt hat.
  • Additional information sector / measure / policy instrument: In diesen Spalten wird ggf. auf weiterführende Informationen zum jeweiligen Sektor, der jeweiligen Maßnahme oder dem jeweiligen politischen Instrument verwiesen.